· 

"Gott ist die Liebe" 1. Joh 4,16

Gott ist die Liebe.

Und wir bleiben in ihm,

wenn wir in der Liebe bleiben.

Bleiben.

Nicht ständig weiterlaufen.

 

Noch etwas zu tun.

Noch ein Eindruck.

Noch etwas Neues, das uns ablenkt.

 

Bleib in der Liebe.

Steh still.

Versenke dich.

Geh in die Tiefe.

 

Ja, lass dich fallen,

in deine unendliche Tiefe und Weite.

Und hab keine Angst mehr davor.

In der Liebe ist keine Furcht.

Glaub es,

versuch es,

 vertrau darauf.

 

In der Liebe bleiben.

Bei dir bleiben.

Den ganzen Tag in Gottes liebender Gegenwart leben.

Geliebt sein und lieben.

 

Weiterlieben.

Liebe weitergeben.

Den Strom der Liebe in die Welt leiten.

Goldene Wogen der Liebe

über die Erde strömen lassen.

Kostbar und verwandelt ist alles was sie berühren.

 

Und berührt werden.

Eintauchen und sich tragen lassen.

Nicht immer tun müssen.

Sich tragen und führen lassen.

Bleiben.

 

Sich nicht abstrampeln müssen

und an kein Ende kommen.

Deinem Wort trauen.

In der Liebe bleiben dürfen.